Grundreinigung

Grundreinigung Bei der Grundreinigung werden haftende Verschmutzungen und/oder abgenutzte Pflegemittelfilme oder andere Rückbestände, die das Aussehen der Oberflächen beeinträchtigen, entfernt. Eine Grundreinigung wird im allgemeinen nur in größeren Zeitabständen durchgeführt.

Allgemein sollen bei einer Grundreinigung hartnäckige Verschmutzungen und Schmutzkrusten beseitigt werden. Bei nichttextilen Belägen sollen außerdem noch alte Pflegefilme (Wachs- oder Polymerbasis) bzw. Pflegefilmverkrustungen entfernt werden.

Grundreinigung von Fußböden

  • Nichttextile wasserunempfindliche Beläge: Beseitigen des losen Schmutzes - Grundreiniger aufbringen und einwirken lassen - Boden inkl. Ecken, Ränder und Sockelleisten schrubben - Schmutzflotte aufnehmen und abwassergerecht entsogen - Mit klaren Wasser nachwischen und aufnehmen der Flotte - Boden trocknen lassen

  • Nichttextile Wasser empfindliche Beläge: Entfernen des losen Schmutzes - Reinigen des Belages mit Stahlwolle oder Lösungsmittelreiniger - Aufnehmen des Abriebes mit geeigneten Geräten

  • Textile Beläge: Gründliches Saugen oder Bürstsaugen - evtl. Vordetachur von Verfleckungen

  • Shampoonieren: Shampoonieren des Belages durch Bürstenwalzenmaschinen - absaugen der Schmutzflotte/Schaum

  • Sprühextraktion: Einsprühen der Reinigungslösung unter Druck bei gleichzeitigen Absaugen der Schmutzflotte

  • Kombination Shampoonieren und Extraktion: Shampoonieren des Belages mit Bürstenwalzenmaschinen - Sprühextraktion mit klarem Wasser - Textilbelag trocknen lassen - ggf. Nachdetachur - Hochflorteppiche aufbürsten

Grundreinigung von Ausstattung und Einrichtung

  • Sanitäreinrichtungen: Schrubben mit einem die Ablagerungen lösenden Mittel - mit Wasser nachspülen und abledern oder trockenwischen

  • Türen, Wandverkleidungen: Feucht wischen - noch haftende Verschmutzungen z.B. Griffspuren mit geeignetem Reinigungsmittel beseitigen - trocken nachwischen

  • Holz-, Glas- und Kunststoffteile: Möbel, Lampenschalen etc. mit geeignetem Reinigungsmittel feucht oder naß wischen - trocken nachwischen

  • Polster: Stühle, Sessel etc. saugen oder bürsten - Sprühextrahieren oder Shampoonierung mit Polsterdüse durch Einsprühen der Reinigungslösung unter Druck bei gleichzeitigem Absaugen der Schmutzflotte

  • Decken und Wände: Saugen bzw. bürsten oder absaugen - ggf. mit geeignetem Reinigungsmittel feucht wischen - noch haftende Verschmutzungen entfernen

Interesse?


Sprechen Sie mit unserem Fachpersonal, es berät Sie gerne bei allen Reinigungsfragen.

Kontaktieren Sie uns jetzt